OLG Düsseldorf: Widerruf eines online Maklervertrages

Autor: Dr. Peter Schotthöfer

Ein Makler verlangte für die Vermittlung eines Objektes mit 6 Wohneinheiten von der Käuferin eine Maklerprovision. Diese hatte sich auf eine Internetanzeige per E-Mail gemeldet und um weitere Informationen gebeten. Der Makler übersandte diese und ein Exposee ebenfalls per E-Mail, in der er Name und Adresse des Eigentümers und weitere Informationen mitteilte. Danach meldete sich der Ehemann der Interessentin telefonisch bei dem Makler und bat um einen Besichtigungstermin. In diesem Termin war der Makler aber nicht persönlich anwesend, sondern nur der Verkäufer.

 

 

 

Das OLG Düsseldorf war der Meinung, dass zwischen der Interessentin und dem Makler ein wirksamer provisionspflichtiger Maklervertrag zu Stande gekommen sei. Auch habe der Makler sein Provisionsverlangen von vorneherein klar und unmiss-verständlich zum Ausdruck gebracht. Werde in einem Inserat von vornherein deutlich auf die Provisionspflicht eines Maklervertrages hingewiesen, melde sich dann ein Interessent und erhalte Unterlagen übersandt, komme ein Maklervertrag zu Stande. Zudem habe der Makler auch den Verkäufer genannt.

 

 

 

Allerdings sei der Maklervertrag wirksam widerrufen worden. Ein Maklervertrag sei ein Fernabsatzvertrag, wenn er unter ausschließlicher Verwendung von Telekommu-nikationsmitteln zu Stande gekommen sei. Im vorliegenden Fall seien Angebot und Annahme über E-Mails ausgetauscht worden.

 

 

 

Weil aber keine Widerrufsbelehrung zugesandt worden sei, habe auch keine Widerrufsfrist begonnen. Der Maklervertrag habe deswegen auch noch lange nach Fristablauf wirksam widerrufen werden können.

 

 

 

OLG Düsseldorf vom 13.6.2014; Az. I - 7 U 37/13

 

Stichworte:Maklervertrag, Widerrufsbelehrung


Rechtsanwälte für Werberecht

RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)

Dr. Schotthöfer & Steiner
Rechts- und Fachanwaltkanzlei

 

Reitmorstr. 50

80538 München

kanzlei@schotthoefer.de
Tel.: 089 - 890 41 60 10

Fax: 089 - 890 41 60 16

 

Autor der Werberecht Beiträge Dr. Peter Schotthöfer

wie Werberecht

 

wie Markenrecht

 

wie Urheberrecht

wie Designrecht