LG Konstanz: Gewinnspielteilnahme und Werbung - 1000 Euro Vertragsstrafe zu wenig

Autor: Dr. Peter Schotthöfer

Ein Mitarbeiter einer Krankenkasse verteilte auf einem privaten Fest Gewinnspiel-karten. Besucher sollten sie ausfüllen und in eine Box werfen. Es waren drei Fragen zu beantworten und Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburts-datum, Krankenkasse (optional) und Datum sowie die Unterschrift anzugeben. Darunter befand sich eine Einwilligungsklausel („Ich bin mit der Speicherung meiner Daten und mit der Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail zum Zweck der Information, Beratung und Zusendung von Infomaterial.. einverstanden“). Die Krankenkasse verpflichtete sich auf Abmahnung zur Unterlassung und zur Zahlung einer Vertragsstrafe von 1000 Euro für jeden Fall der Zuwiderhandlung.

 

 

 

Das LG Konstanz hielt diese Einwilligungsklausel für unzulässig. Mit seiner Unter-schrift zur Teilnahme habe der Teilnehmer automatisch auch die Einwilligungsklau-sel bestätigen müssen. Die Einwilligung sei nicht „ausdrücklich“ - wie es das Gesetz vorschreibt – erfolgt, wer teilnehmen wollte, musste auch diese Klausel unterzeich-nen.

 

 

 

Eine Vertragsstrafe von 1000 Euro übe zudem nicht den notwendigen Druck auf die Krankenkasse aus, den Verstoß nicht zu wiederholen. Die Krankenkasse habe in einem Jahr Einnahmen von 780.000.000 Euro erzielt und verfüge über ein Vermögen in Höhe von 78.000.000 Euro. Zur Abschreckung sei eine Vertragsstrafe von 5500 Euro daher durchaus erforderlich gewesen.

 

 

 

LG Konstanz vom 19.2.2016; Az. 9 O 37/15 KfH

 

WRP 2016, S. 780

 

 

 

 

 

Stichworte: Vertragsstrafe, Gewinnspiel, Werbung


Rechtsanwälte für Werberecht

RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)

Dr. Schotthöfer & Steiner
Rechts- und Fachanwaltkanzlei

 

Reitmorstr. 50

80538 München

kanzlei@schotthoefer.de
Tel.: 089 - 890 41 60 10

Fax: 089 - 890 41 60 16

 

Autor der Werberecht Beiträge Dr. Peter Schotthöfer

wie Werberecht

 

wie Markenrecht

 

wie Urheberrecht

wie Designrecht