LG Stuttgart: Maklerwerbung „Für Vermieter kostenfrei“ ist irreführend und unzulässig

Autor: Dr. Peter Schotthöfer

Ein Makler hatte für Mietwohnungen und Häuser mit der Aussage „Für Vermieter kostenfrei - wir suchen für unsere vorgemerkten Kunden in guter Wohnlage.. „  geworben. Auf Klage eines Konkurrenten verbot das LG Stuttgart Anzeigen mit diesem Text. Nach dem Wohnungsvermittlungsgesetz darf ein Wohnungsvermittler von Wohnungssuchenden für die Vermittlung oder den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Mietverträgen über Wohnräume kein Entgelt fordern, sich versprechen lassen oder annehmen (§ 2 Abs. 1 a WoVermG). Etwas anderes gelte nur, wenn der Makler vor Abschluss des Vermittlungsvertrages mit dem Wohnungssuchenden vom Vermieter zur Vermittlung berechtigt gewesen war (§ 5 Abs. 1).

 

 

 

Lasse der Vermieter aber weitere Kontakte über den Makler zu, sei dieser noch immer in seinem Auftrag und Interesse tätig, weswegen für die weiteren Mietinteressenten kein Entgeltanspruch gegenüber den Mietern und auch kein Provisionsanspruch gegen den Vermieter entstehe.

 

 

 

LG Stuttgart vom 30.9.2015; Az. 40 O 76/15 KfH

 

Stichworte: Irrtum, Vermittlung, Immobilien


Rechtsanwälte für Werberecht

RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)

Dr. Schotthöfer & Steiner
Rechts- und Fachanwaltkanzlei

 

Reitmorstr. 50

80538 München

kanzlei@schotthoefer.de
Tel.: 089 - 890 41 60 10

Fax: 089 - 890 41 60 16

 

Autor der Werberecht Beiträge Dr. Peter Schotthöfer

wie Werberecht

 

wie Markenrecht

 

wie Urheberrecht

wie Designrecht