OLG Schleswig: Endpreis bei Vermietung von Ferienwohnungen ist anzugeben

Im Internet hatte ein gewerblicher Vermieter von Ferienwohnungen den Mietpreis pro Woche angegeben. An anderer Stelle fand sich der Hinweis, dass dazu auch noch die Kosten für die Endreinigung anfallen würden. Das OLG Schleswig sah hier die Verpflichtung der Preisangabenverordnung verletzt, die die Angabe eines Endpreises eines  beworbenen Objektes vorschreibt. Dazu gehörten auch die Kosten für eine Endreinigung. Dieser Hinweis fände sich aber nicht bei der Preisangabe, sondern an anderer Stelle des Internetangebotes. Das sei unzulässig.

 

OLG Schleswig, Urteil von 22.3.2013 - Az. 6 U 27/12
GRUR-RR 2013, 295

 

Für weitere Informationen:

Werberecht Anwalt Florian Steiner

Tel.: 0049 (0) 89 - 8904160 - 10

E-Mail: kanzlei@schotthoefer.de

Rechtsanwälte für Werberecht

RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)

Dr. Schotthöfer & Steiner
Rechts- und Fachanwaltkanzlei

 

Reitmorstr. 50

80538 München

kanzlei@schotthoefer.de
Tel.: 089 - 890 41 60 10

Fax: 089 - 890 41 60 16

wie Werberecht

 

wie Markenrecht

 

wie Urheberrecht

wie Designrecht