LG Koblenz: Werbung mit Hotelsternen erst erlaubt, wenn Urkunde übergeben

Nach Auffassung des LG Koblenz darf mit Hotelsternen erst dann geworben werden, wenn das entsprechende Zertifikat auch tatsächlich vorliegt. Die Tatsache, dass das Hotel auch schon vor der formellen Übergabe des Zertifikates die Voraussetzungen der Klassifizierung erfüllte, ändert daran nichts. Für den Verbraucher sei entscheidend, dass der Akt der Zertifizierung und die Bestätigung durch die Übergabe des Zertifikates gegeben seien, weil erst dadurch die Qualifikation eindeutig erteilt worden sei.

 

LG Koblenz, Urteil vom 9.7.2013 - Az. 1 HKO 133/12

WRP 2013, 1403

Rechtsanwälte für Werberecht

RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)

Dr. Schotthöfer & Steiner
Rechts- und Fachanwaltkanzlei

 

Reitmorstr. 50

80538 München

kanzlei@schotthoefer.de
Tel.: 089 - 890 41 60 10

Fax: 089 - 890 41 60 16

wie Werberecht

 

wie Markenrecht

 

wie Urheberrecht

wie Designrecht