Spitzengruppenstellungswerbung

Bei einer Spitzengruppenstellungswerbung nimmt der Werbende nicht für sich alleine, sondern mit anderen Erzeugnissen oder Leistungen eine Spitzenstellung in Anspruch (Köhler/Bornkamm, UWG, 33. Aufl., § 5 Rn. 2.139). Entscheidend ist dabei der Sinngehalt der Aussage und nie die sprachliche oder grammatikalische Form (BGH GRUR 1969, 425, 426 - Melitta-Kaffee).


Rechtsanwälte für Werberecht

RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Dr. Schotthöfer - Ihr Experte fürs Werberecht
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)
RA Florian Steiner - Ihr Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Designrecht)

Dr. Schotthöfer & Steiner
Rechts- und Fachanwaltkanzlei

 

Reitmorstr. 50

80538 München

kanzlei@schotthoefer.de
Tel.: 089 - 890 41 60 10

Fax: 089 - 890 41 60 16

wie Werberecht

 

wie Markenrecht

 

wie Urheberrecht

wie Designrecht